Kösseinewanderung

Leider kann man noch nicht Harley fahren....der Winter hat aber auch seine schönen Seiten, denn

an diesem Sonntag ist unser Chapter zu einer Winterwanderung auf die Kösseine aufgebrochen.
Die Kösseine mit 939 Höhenmeter, ist neben dem Schneeberg und dem Ochsenkopf eine der höchsten Erhebungen in unserem Fichtelgebirge.
Unser Dealer Harald Popp war auch mit von der Partie und hatte seinen Jagdhund mit einer Art Softailsatteltasche ausgestattet. Der Aufstieg ins Unterkunfthaus wurde fast schon im Bundeswehrschritt erledigt. Dementsprechend waren wir oben auch froh, unsere ausgemerkelten Körper mit Kaffee und Hefeweissbier von den Strapazen zu regenerieren.
Der Abstieg war logischerweise einfach. Runter kommt man immer.
Wir danken Uschi (unsere Activity Officer) für den Anstoss dieser lustigen und gelungenen Wanderung.

Heuschi

Disclaimer | Kontakt | Impressum | Satzung