Jahresanfahrt

Traditionell ging es am 1. Mai, bei vorerst leicht bewölktem Himme,l um halb zehn vom Treffpunkt Popp in Marktredwitz los, zu unserer diesjährigen Saisoneröffnungsfahrt. Zunächst führte unsere 7 Harleys der Weg nach Steinfels/Hütten zum Motorradgottesdienst, wo Petrus bereits zeigte, dass er uns wohlgesonnen ist und wir (vor allem die Fahranfänger und Besitzer neuer Maschinen) Gottes Segen für unsere Touren erhielten. Auch trafen wir dort noch auf weitere Member des Chapters mit 7 weiteren Bikes (u. a. Heinz und Christine, die "großes Lob" anfängt wieder selbst zu fahren).
An der anschließenden Ausfahrt beteiligten sich Sabine, Andreas, Renate, Alfred, Klaus mit Petra, Gustl, Harry, Bruno, Bernd H., Schotti mit Phillip und Uschi. Auch Arno fuhr noch ein Stück mit uns bevor er in die andere Richtung davonfuhr.Wir machten wie angekündigt eine Tour durch das Grenzland, zunächst auf Deutscher Seite, ab Mähring auf der Tschechischen. Petra und Klaus fuhren auch spontan noch fast die komplette Strecke mit, bevor sie sich bei Eger von uns verabschiedeten. Schotti, der die Gruppe von 11 Bikes anführte, legte ein flottes Tempo vor, dass er aber entsprechend reduzierte, wenn wir auf Schlaglöcher zufuhren. Letztendlich führte er uns zielsicher nach Kopanina, wo wir im Hotel U spejcharu um halb drei nachmittags lecker speisten und für die schlechten Straßen entschädigt wurden.
Schließlich teilten wir uns bei Eger und fuhren über den Grenzübergang Eger/Waldsassen bzw. Schirnding wieder auf deutschen Boden und verabschiedeten uns.
Es war eine wirklich schöne Saisoneröffnungsfahrt, die den Wunsch entstehen ließ, wieder öfter spontane Sonntagsausfahrten zu machen um einfach nur gemeinsam unser aller Hobby nachzugehen.
Liebe Grüße
Uschi

Disclaimer | Kontakt | Impressum | Satzung