SOS Kinderdorf

Und hier der Bericht aus dem "Neuen Tag" zu unserer Spendenübergabe am 17.05.2014 an das SOS Kinderdorf in Immenreuth:

Fetter Sound und dicke Spende
Harley-Davidson-Club kommt mit 500 Euro ins Kinderdorf - Rundfahrt mit Maschinen

Ein Höllenlärm machte sich auf der Straße in Richtung Sportheim breit. "Schuld" daran war der Harley-Davidson-Club "Steinwald Chapter Bavaria", der mit Jungs und Mädchen des SOS-Kinderdorfes zu einer Spritztour aufbrach. Außerdem brachten die Biker eine Spende über 500 Euro mit, die Club-Chef Stephan Heuschmann und die anderen Biker an Dorfleiter Alfred Schuster übergaben.

Die Kinder und Erwachsenen waren gleichermaßen begeistert, als der Konvoi mit knapp einem Dutzend Maschinen auf dem Kinderdorf-Gelände zum Stehen kam. In der "Steinwald Chapter Bavaria" sind Harley-Freunde aus allen Teilen der nördlichen Oberpfalz sowie Oberfrankens vereinigt. Das SOS-Kinderdorf haben sie bereits in den vergangenen Jahren besucht und stets eine Spende dabei gehabt. Schneller als so mancher Harley-Fahrer schauen konnte, ging es ans "Eingemachte": Ruckzuck hatten die Kinder die Maschinen umringt und wollten mitfahren. Darauf waren die Biker vorbereitet und hatten genügend Helme und Jacken dabei.

"Wir wollen uns einfach sozial und karitativ betätigen", erklärte Stephan "Heuschi" Heuschmann das Engagement des Vereins. Deshalb liege es auch auf der Hand, sich für die Kinder der Region einzusetzen. Seit vielen Jahren versteigert der Harley-Davidson-Club in seiner Weihnachtsfeier Spenden von Motorradservice Popp aus Marktredwitz zugunsten von Einrichtungen aus der Oberpfalz und Oberfranken. "Ihr habt ein Herz für unsere Kinder und seid jederzeit im Kinderdorf willkommen", dankte Schuster für den Besuch.

Disclaimer | Kontakt | Impressum | Satzung