HOG Charity

Let`s Fight

Let's fight!
Gemeinsam gegen neuromuskuläre Erkrankungen

So heißt das Motto der Initiative die Harley-Davidson und die deutschen Mitglieder der Harley Owners Group zugunsten der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. gestartet haben.
Auf der European Bike Week 2005 in Faak am See fiel der Startschuss für dieses Projekt,
mit dem Namen German H.O.G. Charity 2006.
Damit reihen wir uns in den Kreis derjenigen ein, die sich gegen die tückische Krankheit Muskeldystrophie engagieren und ein Herz für betroffene Kinder sowie Erwachsene zeigen. Alle rund 60 deutschen Chapter der Harley Owners Group (H.O.G.) werden in Kürze vielfältige Wohltätigkeits-Aktionen zugunsten der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) starten, die sich hierzulande der Erforschung und Bekämpfung von Muskelerkrankungen annimmt
Bereits jetzt kann jeder, der ein Jahr lang das karitative Projekt fördern möchte, eine Spenden-Urkunde im Wert von 50 Euro erwerben, die in voller Höhe der DGM zugute kommen. Außerdem unterstützt H.O.G. die DGM durch den Verkauf von
T-Shirts (25 Euro) und Pins (5 Euro).
Auf den Hamburg Harley Days 2006 haben Mitglieder der Harley Owners Group
die Spende der DGM überreicht.

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) wurde 1965 von den Ärzten und Eltern eines muskelkranken Kindes gegründet, um die Erforschung und Bekämpfung von neuromuskulären Erkrankungen voranzutreiben.
Heute ist die DGM mit ca. 7.500 Mitgliedern die größte Selbsthilfeorganisation für Muskelkranke in Deutschland. Ihre Ziele und Aufgaben sind unter anderem die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Beratung und Unterstützung der Mitglieder sowie die Interessenvertretung der mehr als 100.000 muskelkranken Menschen in Deutschland im gesundheits- und sozialpolitischen Bereich.
Die 16 ehrenamtlich geführten Landesverbände der DGM organisieren Selbsthilfe-Treffen, Fachvorträge und Spendenaktionen auf lokaler Ebene. Betroffene finden dort Rat und Hilfe und bekommen aus dem bundesweiten Netz von Kontaktpersonen Ansprechpartner in ihrer Region vermittelt, z.B. andere Patienten, Angehörige oder Hinterbliebene.

Spenden

Let's fight!
Gemeinsam gegen neuromuskuläre Erkrankungen
Die einmalige Spende!
Direkt Spenden kann man auf eines der Konten des GERMAN CHARITY e.V
oder an eines der offiziellen H.O.G. Chapter oder dessen Harley-Davidson Dealer.
(Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden)
Kontoverbindungen GERMAN CHARITY e.V, Postfach 9036, 72741 Reutlingen
Hypo Vereinsbank München BLZ 700 202 70 KTO Nr: 654 310 122
Volksbank Reutlingen BLZ 640 901 00 KTO Nr: 333 466 004
Die Spende an ein H.O.G. Chapter (Steinwald Chapter Bavaria)
Jedes offizielle H.O.G. Chapter leitet Deine Spende zu 100% an den
GERMAN CHARITY e.V. weiter.
Der Betrag kommt zu 80 % der DGM zugute,
20 % gehen an gemeinnützige Projekte des jeweiligen Chapters.

Fördermitglied

Let's fight!
Gemeinsam gegen neuromuskuläre Erkrankungen
Die einmalige Fördermitgliedschaft
Für 50,- Euro erhältst Du ein Zertifikat, das Dich für ein Jahr als zertifiziertes Fördermitglied
des Projektes "German H.O.G. Charity" ausweist. Die Mitgliedschaft endet mit dem jeweiligen Kalenderjahr und kann selbstverständlich erneuert werden. Es bedarf jedoch der ausdrücklichen Willensbekundung des Spenders. Der auf einer Urkunde ausgewiesene Betrag wird ohne jegliche Abzüge an die DGM weitergeleitet, die Nutznießer dieser Spendenaktion ist.

Disclaimer | Kontakt | Impressum | Satzung